Camp 28 © Robert Günther / WWF
28.07.—03.08.2019

Waldabenteuer im Reich der Luchse

Camp 28

Freie Plätze

28.07.—03.08.2019

7 Tage • 7 bis 13 Jahre

Camp-Preis: 370 € pro Person
(inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: Nationalpark Bayerischer Wald | Lindberg | Bayern

Camp-Leitung: Anna Martell

Komm mit uns in den tollsten Urwald Deutschlands! Er ist gleichzeitig der älteste Nationalpark und liegt im Bayerischen Wald. Schlaue Leute haben schon vor langer Zeit dafür gesorgt, dass Tiere und Pflanzen sich hier pudelwohl fühlen. Deshalb schleicht im dichten Baumgewirr wieder der Luchs umher, die größte Katze Europas. Auch ein Wolfspaar hat sich inzwischen angesiedelt. Du streifst mit uns über Stock und Stein und um die ältesten Baumriesen Deutschlands herum und findest heraus, wie groß so ein Luchsrevier ist.
Nebenbei erfährst du, warum manche dieser Wildkatzen ein Halsband tragen und der Nachwuchs eine schwere Jugend hat. Zum Glück haben wir Experten dabei, die Luchse und Wölfe bestens kennen. So weißt du bald, was Luchse fressen, wodurch sich der Wolf vom Hund unterscheidet oder wie weit Wölfe wandern können.
© Jan Nitzbon / WWF
© Jan Nitzbon / WWF

Wie die Biber leben, schauen wir uns aus der Nähe an. Die fleißigen Baumeister fällen dicke Bäume, errichten Burgen und gestalten mit ihren Staudämmen Bach- und Flussläufe neu. Echt beeindruckend – aber außerhalb von Naturschutzgebieten stört das manche Leute. Außerdem besteigst du den Großen Falkenstein, wanderst durch die Nacht und lässt dich von Spielen in der schönsten Wildnis Bayerns mitreißen!
Eine Überraschung – nein, viele Überraschungen erwarten dich und uns an einem besonderen Tag. Es beginnt mit Ideen: witzig oder tollkühn, spontan entstanden oder aus lang gehegten Herzenswünschen. Hast du einen prima Einfall, begeistere andere WWF Juniors und dann setzt ihr das Projekt einfach um. Was die kleinen Teams mit ihren „versammelten“ Talenten, Meinungen, mit Fantasie und Einsatz wohl auf die Beine stellen?
© Jan Scharnowski / WWF
© Jan Scharnowski / WWF

Ein echter Hit sind die „Naturschlafzimmer“ des Camps: überwiegend aus Naturmaterial gebaut, wunderbar in die Umgebung eingepasst und jedes einmalig. Wie wär’s mit einem Wiesenbett, Lichtstern oder Baumhaus? Aber bevor du ans Schlafen denkst, sitzt du abends mit uns, na klar, am Lagerfeuer. Müde und glücklich erzählen wir uns da von unseren Waldabenteuern.
© Peter Jelinek / WWF
© Peter Jelinek / WWF


 

„Die Urwüchsigkeit des Bayerischen Waldes hat mich in ihren Bann gezogen, denn zwischen all den alten Bäumen, kleinen Bächen und moosbedeckten Steinen gibt es unendlich viel zu entdecken.“

Camp-Leiterin Anna Martell

Anna

Camp-Leiterin

Anna Martell

© Jan Scharnowski / WWF

Ich bin gerne draußen. Ob zwischen Bäumen, am Strand oder unter dem Sternenhimmel, in der Ferne oder in unserem Garten. So finden meine Urlaube auch meist mit Zelt und gern in der Nähe eines Kletterfelsens statt. Mit der Einsamkeit kommt das Gefühl von Freiheit, Stille und Glück. Als studierte Ethnologin und Shiatsupraktikerin lege ich sowohl Wert auf Naturleben wie auch auf Gemeinschaftsgefühl. Dafür ist die Natur ein wunderbarer Mentor, mit dem ich als Wildnispädagogin Hand in Hand arbeite. Die Urwüchsigkeit des Bayerischen Waldes hat mich in ihren Bann gezogen, denn zwischen all den alten Bäumen, kleinen Bächen und moosbedeckten Steinen gibt es unendlich viel zu entdecken. An den WWF Juniors mag ich besonders ihre Begeisterung für die Natur und ihre Wissbegierde.

Waldabenteuer im Reich der Luchse

Camp 28

Für Kinder im Alter von: 7 bis 13 Jahre
Zeitraum: 28.07.—03.08.2019
Camp-Preis: 370 € pro Person (inklusive aller u.a. Leistungen)
Standort: Nationalpark Bayerischer Wald | Lindberg | Bayern
Camp-Leitung: Anna Martell
Leistungen
Reisedauer: 7 Reisetage/6 Übernachtungen
 
Unterkunft und Verpflegung
  • Wildniscamp am Falkenstein, Umweltbildungseinrichtung des Nationalparks Bayerischer Wald mit weitläufigem Gelände, Bolzplatz und Feuerstelle
  • Übernachtung in Mehrbettzimmern auf Liegen/Matratzen in 6 verschiedenen Themenhütten, z. B. Baumhaus, Wiesenbett, Lichtstern, Wasserhütte, inklusive Bettlaken (Schlafsack und Kissen sind mitzubringen); ohne Licht, Strom und Wasser, mit Komposttoiletten in unmittelbarer Nähe der Themenhütten sowie separatem Gemeinschaftsbad im Haupthaus (DU/WC)
  • Vollverpflegung, zusätzlich Obst und Getränke/Trinkwasser
 
An- und Rückreise
  • Beginn/Treffpunkt am 28.07. um 16:00 Uhr im Wildniscamp am Falkenstein
  • Ende/Treffpunkt am 03.08. um 11:00 Uhr im Wildniscamp am Falkenstein
 
Betreuung/Begleitung
  • Betreuung und Begleitung durch qualifizierte Camp-Leitung und Betreuende
  • maximal 8 Kinder pro Betreuende/n
 
Aktivitäten und Ausflüge
  • inhaltliche Zusammenarbeit mit dem naturpädagogischen Team des Vereins WaldZeit e.V. (Partner des Nationalparks Bayerischer Wald)
  • umwelt- und erlebnispädagogische Wanderungen durch den Nationalpark Bayerischer Wald; leichte Wanderungen überwiegend auf Waldwegen und Waldpfaden; Länge der Wanderungen ca. 5 Kilometer
  • zum Haus der Wildnis und zum Tierfreigelände wandern (ca. 2–3 Kilometer); Rundgang durch das Luchs- und Wolfsgehege sowie die Ausstellung im Haus der Wildnis besichtigen
  • Tageswanderung auf den Falkenstein (auf 1.315 Höhenmetern); mittelschwere Wanderung auf Waldpfaden durch urwüchsige Wälder, Blaubeerhaine mit tollen Aussichtspunkten bis zum Gipfel mit teilweise steilem Anstieg; Länge der Wanderung ca. 10 Kilometer mit ca. 550 Höhenmetern; selbst gesammelte Blau-/Heidelbeeren essen
  • Workshops: z. B. basteln mit Naturmaterialien, handwerken, schnitzen, Bildungseinheiten zu den Themen Nationalpark, Wildnis und Wasserkreislauf
  • (Outdoor- und Kooperations-)Gruppenspiele, Geländespiele
  • Freizeit und Erholung, toben und Spaß haben
  • Abendprogramm: Nachtwanderung, Fledermaus-Erlebnisabend, Lagerfeuer mit Stockbrot, Spiele
 
Sonstige Leistungen
  • Material für Workshops/Aktionen, Leihgebühren und Eintrittsgelder
  • Insolvenzversicherung/Reisesicherungsschein
  • Reiseinformationen und Packliste etwa 10 Wochen vor Camp-Beginn
  • Fahrgemeinschaftsliste: Übersicht mit Wohnort und Telefonnummern der Camp-Teilnehmenden bzw. deren Erziehungsberechtigten zur Bildung von Fahrgemeinschaften
  • Foto- und/oder Filmaufnahmen aus dem Camp
Nicht im Camp-Preis enthalten:
  • Eigenanreise bis und Eigenrückreise ab Wildniscamp am Falkenstein
  • Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung
  • Unfallversicherung
  • Schlafsack und Kissen
Teilnehmendenzahl: Die Teilnehmendenzahl beträgt mindestens 15, maximal 32 Personen. Wird die Mindestteilnehmendenzahl bis 10 Wochen vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden. Wir benachrichtigen dich dann umgehend.
Teilnahmebedingungen: Die Teilnahmebedingungen der WWF Junior Camps sind Bestandteil dieses Camp-Angebotes.
Menschen mit eingeschränkter Mobilität: Das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Fragen oder Unsicherheiten hinsichtlich der Anforderungen des Camps können wir gern telefonisch besprechen.
Änderungen vorbehalten.
Nach oben

Teilnahmebedingungen

Wissenswertes für alle Camp-Kids und ihre Eltern.

Werde WWF Junior!

Mitglieder fahren in die
schönsten Natur-Camps.

Fragen über Fragen

Eltern haben Fragen.
Wir haben Antworten.

© K. Oppermann/WWF

Eine starke Community

Austausch, Infos, aktiv sein, Anregungen, Vorbilder ...

Nach oben