Camp 05 © Arnold Morascher / WWF
30.05.—02.06.2019

Von A wie Ameise bis Z wie Zebra

Camp 05

Anmeldefrist vorbei

30.05.—02.06.2019

4 Tage • 7 bis 13 Jahre

Camp-Preis: 225 € pro Person
(inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: Mönchengladbach und Krefelder Zoo | Nordrhein-Westfalen

Camp-Leitung: Anke Hüsges

Interessiert dich, was Pinguine fressen, wie man Affen am besten beschäftigt oder wie Tierärzte mit dem Blasrohr ihre Patienten im Zoo betäuben? Dann sehen wir uns sicher bald. Am ersten Tag tauchen wir in die Unterwasserwelt des Düsseldorfer Aquazoos ein und machen uns dort auf die Suche nach Nemo, Dori und Schlammspringer Fred.
© Arnold Morascher / WWF
© Arnold Morascher / WWF

Danach ziehst du in den Krefelder Zoo um und schläfst dort sogar. Dir steht offen, was normale Zoobesucher nie erleben. Bastel Spielzeug für die Menschenaffen und betätige dich als Verhaltensforscher bei den Affen. Du erfährst Erstaunliches von einer Expertin, die sich im Zoo um die Langeweile der Tiere kümmert: Die können zum Beispiel genauso schmollen wie wir und jeder Affe hat sein ganz eigenes Lachen.
© Arnold Morascher / WWF
© Arnold Morascher / WWF

Vielleicht traust du dich sogar, mal eine Schlange anzufassen oder Käthe, die Vogelspinne. Die Pinguine zu füttern ist eine Kunst – das merkst du, sobald du es selbst versuchst. Was und welche Mengen die anderen Zootiere fressen, siehst du bei der Besichtigung der Futtermeisterei. Außerdem warten auf dich eine Nachtsafari durch das Regenwaldhaus und das verlassene Zoogelände, Schatzsuche, Lagerfeuer und noch viel mehr tolle Sachen. Es könnte sein, dass du am liebsten länger bleiben würdest.
© Arnold Morascher / WWF
© Arnold Morascher / WWF

 

„Wenn du auch voller Neugier und Tatendrang steckst, freu ich mich auf viele gemeinsame Entdeckungen mit dir im Zoo.“

Camp-Leiterin Anke Hüsges

Anke

Camp-Leiterin

Anke Hüsges

© Frithjof Schnurbusch / WWF

Seitdem ich in deinem Alter war, wollte ich die Natur entdecken, erforschen und auch retten. Ich schwärme für Pflanzen und Tiere, egal ob Spinne, Murmeltier, Raubkatze, Elefant oder Affe. Ich will wissen, wie und wo sie leben und wie sie sich verhalten. Deshalb bin schon auf Berge geklettert, im Meer getaucht, in Höhlen gestiegen und durch den Regenwald gestreift. Ich habe Biologie, Sport und Pädagogik studiert. Nun vermittle ich jungen Menschen die Geheimnisse der Natur sowie Spaß an Sport und Bewegung. Nebenbei arbeite ich ehrenamtlich im Krefelder Zoo und erlebe die Tiere dort hautnah. Wenn du auch voller Neugier und Tatendrang steckst, freu ich mich auf viele gemeinsame Entdeckungen mit dir im Zoo.

Von A wie Ameise bis Z wie Zebra

Camp 05

Für Kinder im Alter von: 7 bis 13 Jahre
Zeitraum: 30.05.—02.06.2019
Camp-Preis: 225 € pro Person (inklusive aller u.a. Leistungen)
Standort: Mönchengladbach und Krefelder Zoo | Nordrhein-Westfalen
Camp-Leitung: Anke Hüsges
Leistungen
Reisedauer: 4 Reisetage/3 Übernachtungen
 
Unterkunft und Verpflegung
  • Jugendherberge Hardter Wald in Mönchengladbach mit großem Außengelände sowie Seminarhaus des Krefelder Zoos in Krefeld
  • 1 Übernachtung in der Jugendherberge Hardter Wald in Mehrbettzimmern mit DU/WC auf dem Gang
  • 2 Übernachtungen in der Scheune des Krefelder Zoos (Seminarhaus mit WC und Waschbecken, ohne Dusche; Schlafsack, Isomatte und ggf. Kissen sind mitzubringen); Sanitär-/Schlafbereiche für Mädchen und Jungs nicht durchgängig getrennt
  • Vollverpflegung, zusätzlich Obst und Getränke/Trinkwasser
 
An- und Rückreise
  • Beginn/Treffpunkt am 30.05. um 14:00 Uhr an der Jugendherberge Hardter Wald
  • Ende/Treffpunkt am 02.06. um 14:00 Uhr am Eingang des Krefelder Zoos
 
Betreuung/Begleitung
  • Betreuung und Begleitung durch qualifizierte Camp-Leitung und Betreuende
  • maximal 8 Kinder pro Betreuende/n
 
Aktivitäten und Ausflüge
  • das Aquazoo Löbbecke Museum in Düsseldorf besuchen und erkunden (eine Kombination aus Zoo und Naturkundemuseum) mit interaktiver Führung und Aktionen
  • Entdeckertour durch den Zoo Krefeld mit einem fachkundigen Zooguide
  • die Futtermeisterei des Zoos besuchen
  • forschen, experimentieren und mikroskopieren im Forscherhaus des Zoos
  • Einblick in die Asservatenkammer des Zoos
  • Tiere im Zoo füttern und versorgen, zum Beispiel die Humboldtpinguine, Tierpfleger-Staffel, Blasrohrschießen
  • Workshops: Artenvielfalt und Artenschutz, Tierspuren in Ton drücken, Spielzeug für Primaten basteln
  • (Outdoor-/Kooperations-)Gruppenspiele, malen und basteln
  • Freizeit und Erholung, toben und Spaß haben
  • Abendprogramm: Nachtsafari durch das Regenwaldhaus, Fledermaus-Erlebnisabend, Schatzsuche im Zoo, Lagerfeuer mit Stockbrot, Spiele
 
Sonstige Leistungen
  • Bustransfer von der Jugendherberge Hardter Wald zum Zoo Krefeld
  • Bahntransfer zum Aquazoo Löbbecke Museum
  • Material für Workshops/Aktionen, Leihgebühren und Eintrittsgelder
  • Insolvenzversicherung/Reisesicherungsschein
  • Reiseinformationen und Packliste etwa 10 Wochen vor Camp-Beginn
  • Fahrgemeinschaftsliste: Übersicht mit Wohnort und Telefonnummern der Camp-Teilnehmenden bzw. deren Erziehungsberechtigten zur Bildung von Fahrgemeinschaften
  • Foto- und/oder Filmaufnahmen aus dem Camp
Nicht im Camp-Preis enthalten:
  • Eigenanreise bis Jugendherberge Hardter Wald in Mönchengladbach und Eigenrückreise ab Eingang des Krefelder Zoos
  • Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung
  • Unfallversicherung
  • Schlafsack, Isomatte, Kissen
Teilnehmendenzahl: Die Teilnehmendenzahl beträgt mindestens 12, maximal 24 Personen. Wird die Mindestteilnehmendenzahl bis 10 Wochen vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden. Wir benachrichtigen dich dann umgehend.
Teilnahmebedingungen: Die Teilnahmebedingungen der WWF Junior Camps sind Bestandteil dieses Camp-Angebotes.
Menschen mit eingeschränkter Mobilität: Das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Fragen oder Unsicherheiten hinsichtlich der Anforderungen des Camps können wir gern telefonisch besprechen.
Änderungen vorbehalten.
Nach oben

Teilnahmebedingungen

Wissenswertes für alle Camp-Kids und ihre Eltern.

Werde WWF Junior!

Mitglieder fahren in die
schönsten Natur-Camps.

Fragen über Fragen

Eltern haben Fragen.
Wir haben Antworten.

© K. Oppermann/WWF

Eine starke Community

Austausch, Infos, aktiv sein, Anregungen, Vorbilder ...

Nach oben