© typo-graphics iStock Getty Image
13.08.—19.08.2023

Pferdeflüstern und Hundefreundschaft – Tiersprache verstehen

Camp 20

Freie Plätze

13.08.—19.08.2023

7 Tage • 7 bis 13 Jahre

Camp-Preis: 515 € pro Person
(inklusive aller u.a. Leistungen)

Standort: am Rande des Nationalparks Sächsische Schweiz | Neustadt OT Langburkersdorf | Sachsen

Camp-Leitung: Claudia Pohlmann

Du verbringst gerne Zeit mit Tieren? Du wolltest schon immer Pferde näher kennenlernen? Räuberheld, Pegasus und Tabea stehen bereit, eine Woche lang ihre Sommerkoppel mitten im Grünen mit dir zu teilen. Du bekommst hautnah mit, wie sie leben und was sie alles brauchen, um glücklich zu sein. Vielleicht entwickelst du dich dabei zum Pferdeflüsterer und findest echte Freunde, anstatt diese vielseitigen Persönlichkeiten nur als Nutztiere zu betrachten.
© Claudia Pohlmann / WWF
© Claudia Pohlmann / WWF

Außerdem leben auf dem Hof mehrere Hunde, die dich und die anderen WWF Juniors gern begleiten. Du versorgst und respektierst die Tiere des Hofs, dafür zeigen sie dir, wie schön es ist, sich ohne Worte zu verstehen. Wenn du magst, studierst du sogar ein paar Tricks mit deinen neuen zwei- und vierbeinigen Freunden ein.
© Claudia Pohlmann / WWF
© Claudia Pohlmann / WWF

Tagsüber unternehmen wir mit unseren „tierischen“ Gefährten Ausflüge in die Natur. Sammel unterwegs essbare Pflanzen und Beeren und bereite abends am Feuer Salat oder Tee daraus zu. Brauchst du zwischendurch eine Abkühlung, gibt es in der Nähe Bademöglichkeiten. Deine Kumpel im Fellkleid lieben nasse Erfrischungen ebenfalls.
© Claudia Pohlmann / WWF
© Claudia Pohlmann / WWF

Seife herstellen, Salbe rühren, zusammen kochen, einfach abhängen oder mit den Hunden knuddeln und lachen: unvergessliche Erfahrungen mit Haus-, Hof- und Wildtieren und gemütliche Abende am Lagerfeuer – du wirst bleiben und wiederkommen wollen!

„Mein Herz schlägt für die Tiere und ich möchte dir zeigen, dass wir viel mehr von ihnen lernen können als sie von uns.“

Camp-Leiterin Claudia Pohlmann

Claudia

Camp-Leiterin

Claudia Pohlmann

@ Claudia Pohlmann

Mein Herz schlägt für die Tiere und ich möchte dir zeigen, dass wir viel mehr von ihnen lernen können als sie von uns. Schon als Kind wollte ich mit Pferden und Hunden leben. Leider teilten meine Eltern diese Begeisterung nicht, sodass es damals nur für ein paar Stunden auf dem Ponyhof reichte. Heute sind ein Pferd und ein Hund fester Teil meines Lebens. Die beiden haben mir gezeigt, dass Reiten nicht alles ist, Hunde keine Kuscheltiere sind und was wahre Freundschaft heißt. Am liebsten verbringen wir unsere Zeit gemeinsam in der Natur, sammeln Kräuter oder Früchte und lernen uns dabei ständig besser kennen. Ich freue mich darauf, dich bei neuen Erfahrungen im achtsamen Umgang mit Tieren zu begleiten!

Pferdeflüstern und Hundefreundschaft – Tiersprache verstehen

Camp 20

Für Kinder im Alter von: 7 bis 13 Jahre
Zeitraum: 13.08.—19.08.2023
Camp-Preis: 515 € pro Person (inklusive aller u.a. Leistungen)
Standort: am Rande des Nationalparks Sächsische Schweiz | Neustadt OT Langburkersdorf | Sachsen
Camp-Leitung: Claudia Pohlmann
Leistungen
Reisedauer: 7 Reisetage/6 Übernachtungen

Unterkunft und Verpflegung
  • Auf dem Hof der Tierpädagogin Nicole Panek (Tierische Begleitung); großes Außengelände mit Wiesen, Wäldern, einem See und Tieren (Pferde, Hunde, Schafe)
  • Übernachtung in Gruppen-Zelten (Isomatte, Schlafsack, Campinggeschirr und ggf. Kissen sind mitzubringen); Outdoorduschen und Komposttoiletten
  • Selbstverpflegung: gemeinsam kochen im Freien (alle Lebensmittel, zusätzlich Obst und Getränke/Trinkwasser im Preis enthalten)

An- und Rückreise
  • Beginn/Treffpunkt am 13.08. um 16:00 Uhr auf dem Hof der Tierpädagogin Nicole Panek in Langburkersdorf
  • Ende/Treffpunkt am 19.08. um 13:00 Uhr auf dem Hof der Tierpädagogin Nicole Panek in Langburkersdorf

Betreuung/Begleitung
  • Betreuung und Begleitung durch qualifizierte Camp-Leitung und Betreuende sowie Tierpädagogin
  • maximal 8 Kinder pro Betreuende/n

Aktivitäten und Ausflüge
  • Pferde, Hunde, Schafe, auf dem Hof kennenlernen, füttern und versorgen, putzen und streicheln, üben sie zu führen (du solltest den Kontakt und Umgang mit Tieren mögen, es sind aber keine Vorkenntnisse im Umgang mit ihnen nötig). Hinweis: Es ist kein Reitcamp.
  • Tieren begegnen: respektvollen Umgang mit den Tieren, ihre Bedürfnisse und artgerechte Haltung kennenlernen durch Übungen zu Körpersprache, begleitete Wanderungen und Spiele
  • im kleinen See direkt auf dem Gelände baden 
  • Workshops: Feuermachtechniken und Feuer entfachen, Insektenhotel bauen, Kräuter und Beeren sammeln, verarbeiten (z. B. als Salat, Tee) und Naturprodukte selbst verarbeiten (z. B. Marmelade kochen, Seife oder Salbe herstellen, handwerklich arbeiten
  • (Outdoor-/Kooperations-)Gruppenspiele, malen und basteln, filzen
  • Freizeit und Erholung, toben und Spaß haben
  • Abendprogramm: Lagerfeuer mit Stockbrot, Spiele

Sonstige Leistungen
  • Material für Workshops/Aktionen, Leihgebühren und Eintrittsgelder
  • Insolvenzversicherung/Reisesicherungsschein
  • Reiseinformationen und Packliste etwa 10 Wochen vor Camp-Beginn
  • Fahrgemeinschaftsliste: Übersicht mit Wohnort und Telefonnummern der Camp-Teilnehmenden bzw. deren Erziehungsberechtigten zur Bildung von Fahrgemeinschaften
  • Foto- und/oder Filmaufnahmen aus dem Camp
Nicht im Camp-Preis enthalten:
  • Eigenanreise bis und Eigenrückreise ab dem Hof von Nicole Panek
  • Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchversicherung
  • Unfallversicherung
  • Isomatte, Schlafsack, Kissen, Campinggeschirr
Teilnehmendenzahl: Die Teilnehmendenzahl beträgt mindestens 12, maximal 20 Personen. Wird die Mindestteilnehmendenzahl bis kurz vor Camp-Beginn nicht erreicht, kann das Camp leider nicht stattfinden. Wir benachrichtigen dich dann umgehend. Zudem behält sich der WWF vor, das Camp kurzfristig abzusagen, wenn Infektionsschutzbestimmungen die Durchführung des Camps nicht gestatten. Dabei entstehen keine Stornierungskosten und der bereits gezahlte Betrag wird zurücküberwiesen.
Teilnahmebedingungen: Die Teilnahmebedingungen der WWF Junior Camps sind Bestandteil dieses Camp-Angebotes.
Menschen mit eingeschränkter Mobilität: Das Camp ist im Allgemeinen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Fragen oder Unsicherheiten hinsichtlich der Anforderungen des Camps können wir gern telefonisch besprechen.
Änderungen vorbehalten.
Nach oben

Teilnahmebedingungen

Wissenswertes für alle Camp-Kids und ihre Eltern.

Werde WWF Junior!

Mitglieder fahren in die
schönsten Natur-Camps.

Fragen über Fragen

Eltern haben Fragen.
Wir haben Antworten.

© K. Oppermann/WWF

Eine starke Community

Austausch, Infos, aktiv sein, Anregungen, Vorbilder …